Informationstechnik ist unsere Welt

wirverbindenwelten / go-digital

Sichern Sie Ihr Unternehmen für die Zukunft: denken Sie digital!

Sie möchten Bürokratie in Ihrem Unternehmen abbauen und somit viel Zeit und Kosten sparen? Betriebswirtschaftliche Abläufe, das Personalmanagement und den Einkauf vereinfachen? Abstimmungsprozesse verkürzen und Kapazitätsengpässe vermeiden?

Dann sind Sie bei go-digital richtig!

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerksbetriebe bei der Umsetzung von abgestimmten Maßnahmen zur Digitalisierung. Wir, als vom BMWi autorisiertes Beratungsunternehmen, stehen Ihnen dabei zur Seite. Gefördert werden 50 Prozent Ihrer Ausgaben für die Beratungsleistung und Umsetzung empfohlener Maßnahmen.

Was wird gefördert?

Digitalisierte Geschäftsprozesse

Einführung von E-Business-Softwarelösungen für Gesamt- und Teilprozesse, z. B. Retourenmanagement, Logistik, Lagerhaltung, Bezahlsysteme. Ziel: Arbeitsabläufe im Unternehmen möglichst durchgängig digitalisieren, sichere elektronische und mobile Prozesse etablieren.

Digitale Markterschließung

Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie, Aufbau einer professionellen, rechtssicheren Internetpräsenz (mit Web-Shop, Social-Media-Tools, Content-Marketing). Ziel: Beratung zu vielfältigen Aspekten eines professionellen Online-Marketings und Umsetzung der empfohlenen Leistungen.

IT-Sicherheit

Risiko- und Sicherheitsanalyse bestehender/geplanter IKT-Infrastruktur, Initiierung/Optimierung betrieblicher IT-Sicherheitsmanagementsysteme. Ziel: Vermeidung von Schäden/Minimierung der Risiken durch Cyberkriminalität.

Wie wird gefördert?

Begünstigte Unternehmen:

Rechtlich selbständige Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks können als begünstigtes Unternehmen die Förderung von Beratungsleistungen in Anspruch nehmen, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • weniger als 100 Mitarbeiter
  • Vorjahresumsatz- oder Vorjahresbilanzsumme von höchstens 20 Mio. Euro
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
  • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung

  

Wie hoch ist die Förderung?

Beratungsleistungen werden mit einer Förderquote von 50 Prozent auf einen maximalen Beratertagessatz von 1.100 Euro (ohne Mehrwertsteuer) gefördert. Das begünstigte KMU trägt nur seinen Eigenanteil. Der Förderumfang beträgt maximal 30 Beratertage in einem Zeitraum von bis zu 6 Monaten.

Wie läuft die Beratung ab?

Erstgespräch

Wir besprechen Ihre Ziele und Wünsche für die Digitalisierung Ihres Unternehmens

Antrag

Wir erstellen den Plan für Ihr Digital-Projekt und stellen den Antrag auf Förderung

Bewilligung

Der Antrag wird vom BMWi geprüft. Nach Erhalt der Bewilligung starten wir mit der Umsetzung

Umsetzung

Unser erfahrenes Team beginnt mit der Umsetzung und Realisierung Ihres Digital-Projektes.

Starten Sie Ihr Projekt

Wir beraten Sie, wie Sie am besten von der go-digital Förderung profitieren können! Rufen Sie uns an oder füllen Sie das Formular aus und starten Sie die digitalisierung Ihres Unternehmens mit uns als zertifizierter go-digital-Partner.

Dank jahrelanger Erfahrung als IT-Systemhaus mit eigener Medienagentur können wir Sie optimal bei der Digitalisierung Ihres Unternehmens unterstüzen. Unser Team aus erfahrenen Experten unterstützt Sie durch Individuelle Beratung, Konzepterstellung und Umsetzung moderner digitaler Lösungen für Ihr Projekt.

Beratung: 04871 / 55 80 00

Mir dürfen telefonisch Informationen mitgeteilt werden.